pr suisse (Schweizerischer Public Relations Verband) ist der gesamtschweizerische Berufsverband der PR- und Kommunikationsfachleute mit rund 1‘500 Mitgliedern. Er umfasst als einzige Branchenorganisation Vertreter von Agenturen, Unternehmen, Organisationen und Verwaltung und ist der repräsentative Interessenvertreter der Schweizer PR-Branche. » mehr


3 critères impératifs pour un Content Marketing réussi

Le Content Marketing n’est pas une tendance mais l’évolution logique de contenus publicitaires, affirme Tobias Dillinger, onliner, dans sa tribune au «w&v». Et au lieu de se pencher sur la définition du Content Marketing, il cite l’exemple de Freeletics qui ne fait pas gonfler que les muscles mais aussi le trafic web.

Datum: 
Do, 04/28/2016 - 10:25
Französisch

3 critères impératifs pour un Content Marketing réussi

Le Content Marketing n’est pas une tendance mais l’évolution logique de contenus publicitaires, affirme Tobias Dillinger, onliner, dans sa tribune au «w&v». Et au lieu de se pencher sur la définition du Content Marketing, il cite l’exemple de Freeletics qui ne fait pas gonfler que les muscles mais aussi le trafic web.

Datum: 
Do, 04/28/2016 - 10:25
Italienisch

3 Killerkriterien für erfolgreiches Content Marketing

Content Marketing ist kein Trend, sondern eine logische Weiterentwicklung werberischer Inhalte, meint Onliner Tobias Dillinger in seinem Gastbeitrag auf «w&v». Und statt über die Definition von Content Marketing zu schreiben, zeigt er auf, weshalb beispielsweise Freeletics nicht nur Muskeln, sondern auch Webtraffic wachsen lässt.

Best of Content-Marketing: Lernen von Hornbach und Freeletics

Datum: 
Do, 04/28/2016 - 10:25
Deutsch

Bonnes et moins bonnes relations dans la communication

Harriet Lemcke, conseillère en communication, évoque la relation entre entreprises et prestataires. Elle explique pourquoi les relations entre professionnels internes et externes s’épanouissent grâce à une attitude appropriée et montre les conséquences néfastes du manque d’estime et de respect, de l’absence d’interlocuteurs compétents du côté des clients, du dumping des prix et de briefings peu clairs.

«Wie Unternehmen und kreative Dienstleister besser harmonieren»

Datum: 
Di, 04/26/2016 - 10:25
Französisch

Bonnes et moins bonnes relations dans la communication

Harriet Lemcke, conseillère en communication, évoque la relation entre entreprises et prestataires. Elle explique pourquoi les relations entre professionnels internes et externes s’épanouissent grâce à une attitude appropriée et montre les conséquences néfastes du manque d’estime et de respect, de l’absence d’interlocuteurs compétents du côté des clients, du dumping des prix et de briefings peu clairs.

«Wie Unternehmen und kreative Dienstleister besser harmonieren»

Datum: 
Di, 04/26/2016 - 10:25
Italienisch

Über gute und weniger gute Beziehungen in der Kommunikation

Kommunikations-Beraterin Harriet Lemcke über die Beziehung zwischen Unternehmen und Dienstleistern. Weshalb ein gutes Miteinander von internen und externen Profis mit der richtigen Einstellung gelingt und warum mangelnde Wertschätzung und Respekt, das Fehlen kompetenter Ansprechpartner auf Kundenseite, Preisdumping und unklare Briefings schädlich sind.

Wie Unternehmen und kreative Dienstleister besser harmonieren

Datum: 
Di, 04/26/2016 - 10:25
Deutsch

Un aperçu passionnant et quelques conseils pour les Corporate Newsrooms

Dans sa thèse de master, Larissa Lauth réunit des théories et conclusions issues de la recherche et des interviews menées auprès d’experts évoluant dans la pratique: «Vom passiven Bericht­erstatter zum aktiven Kommunikations­manager – Das Newsroom-Konzept in der Unter­nehmens­kommuni­kation und seine Auswirkungen auf das Berufs­bild des Kommuni­kators».

Datum: 
Do, 04/21/2016 - 09:07
Französisch

Un aperçu passionnant et quelques conseils pour les Corporate Newsrooms

Dans sa thèse de master, Larissa Lauth réunit des théories et conclusions issues de la recherche et des interviews menées auprès d’experts évoluant dans la pratique: «Vom passiven Bericht­erstatter zum aktiven Kommunikations­manager – Das Newsroom-Konzept in der Unter­nehmens­kommuni­kation und seine Auswirkungen auf das Berufs­bild des Kommuni­kators».

Datum: 
Do, 04/21/2016 - 09:07
Italienisch

Spannende Einblicke und Tipps für Corporate Newsrooms

Theorien und Erkenntnisse aus der Forschung und Interviews mit Experten aus der Praxis verbindet die aktuelle Masterarbeit «Vom passiven Bericht­erstatter zum aktiven Kommunikations­manager – Das Newsroom-Konzept in der Unter­nehmens­kommuni­kation und seine Auswirkungen auf das Berufs­bild des Kommuni­kators» von Larissa Lauth.

Datum: 
Do, 04/21/2016 - 09:07
Deutsch

Seiten

NEWS

pr suisse

3 Killerkriterien für erfolgreiches Content Marketing
Content Marketing ist kein Trend, sondern eine logische Weiterentwicklung werberischer Inhalte, meint Onliner Tobias Dillinger in seinem Gastbeitrag auf «w&v».
Über gute und weniger gute Beziehungen in der Kommunikation
Kommunikations-Beraterin Harriet Lemcke über die Beziehung zwischen Unternehmen und Dienstleistern.
Spannende Einblicke und Tipps für Corporate Newsrooms
Theorien und Erkenntnisse aus der Forschung und Interviews mit Experten aus der Praxis verbindet die aktuelle Masterarbeit «Vom passiven Bericht­erstatter zum aktiven Kommunikations­manager – Das Newsroom-Konz

swiss communicationsCALENDAR

 

Perikom Jahrestagung

12. Mai 2016 Zürich

 

Swiss Effie

19. Mai 2016

 

IAM Live

25. Mai 2016 Winterthur

 

mehr Events